MX Beggingen

Sa 22 - So 23Aug2020

47.772834, 8.536439

47.772834, 8.536439

Im Namen des MSC Randen heissen wir alle Fahrer, Betreuer und Motorsportfreunde herzlich Willkommen zum 36. SAM Motocross in Beggingen.

Nach Prüfung verschiedener Varianten und dem letzten Entscheid des Bundesrates, Veranstaltungen mit 1'000 Personen zu tolerieren, haben wir uns einstimmig entschieden, dass 36. Motocross Beggingen mit einem Covid19 Schutzkonzept auszutragen. Ausschlaggebend war die Unterstützung des SAM und die Zusammenarbeit mit Christian Chanton, welcher für uns den Streckenbau und den Rennbetrieb übernehmen wird. Erfreulich ist ebenfalls, dass wir diversen Stärkeklassen von den jeweiligen Verbänden SJMCC, SAM und FMS eine Startmöglichkeit bieten können.

Damit die Veranstaltung ein Erfolg wird, brauchen wir allerdings Eure Hilfe. Haltet bitte strikte die Abstandsregeln ein und befolgt das Schutzkonzept. Disziplin und Eigenverantwortung sind gefragt. Zeigen wir, dass wir es können!

Anfahrtsweg über Schaffhausen:

Neuhausen / Beringen / Löhningen / Siblingen / Schleitheim / Beggingen, ab Dorf beschildert

Anfahrtsweg über Koblenz/Waldshut DE:

B27 Richtung Donaueschingen-Stühlingen / Rechts weg über Grenze Richtung Oberwiesen-Schleitheim / in Schleitheim links Richtung Beggingen / Beggingen, ab Dorf beschildert

Das Renngelände befindet sich oberhalb der Trainingsstrecke Beggingen. Der Waschplatz befindet sich bei der Trainingsstrecke. Im Rennpark darf nicht gewaschen werden.

Einschreiben:

  • Freitag 19.00 – 20.00 Uhr im Fahrerlager SAM/FMS und SJMCC U20 CUP
  • Samstag 05.45 – 06.45 Uhr im Fahrerlager SAM/FMS und SJMCC U20 CUP
  • Samstag 07.30 – 08.00 Uhr im Fahrerlager nur SJMCC
  • Sonntag 05.45 – 06.45 Uhr im Fahrerlager SAM/FMS
  • Sonntag 07.00 – 07.30 Uhr im Fahrerlager nur SJMCC

Fahrerlager:

  • Freitag 17.00 – 22.00 Uhr
  • Samstag 05.45 – 09.00 Uhr und 17.00 – 21.00 Uhr

Den Anweisungen der Einweiser ist Folge zu leisten. Fahrer die sich nicht an die Anweisungen, Abstandsregeln oder das Schutzkonzept halten werden vom Rennen ausgeschlossen!

Eine Festwirtschaft wird es dieses Jahr aufgrund Corona nicht geben, allerdings haben Fahrer Zugang zu einem Imbissstand. Beim Verlassen des Rennparks müssen Schutzmasken getragen werden.

Wir möchten Euch bitten, Hunde an der Leine zu führen, die Toi Toi’s zu benutzen sowie alle anderen noch üblichen Anstandsregeln anzuwenden. Auf umliegenden Strassen und Wegen darf mit Motorrädern nicht gefahren werden. Ebenfalls sind Pit Bikes verboten. Ab 18.00 Uhr gilt absolute Motorenruhe.

Achtung: Fahrerbesprechung wird es keine geben. Alle Fahrer werden beim Eintritt in das Fahrerlager via Informationsblatt informiert. Sporadische Änderungen via Speaker-Durchsage!

Der MSC Randen und Christian Chanton freuen sich auf spannende Rennläufe und wünschen allen Fahrern viel Erfolg!

OK-Präsidium

Reto Wanner / Thomas Hensch

Streckenbau / Rennbetrieb

Christian Chanton

Ausschreibung

Tagesprogramm Samstag und Sonntag

Schutzkonzept

Verahltensregeln "Spirit of Sport"

BAG Plakat blau

zum eigenen Kalender hinzufügen

Zur Übersicht