MX Amriswil

Sa 24 - So 25Sep2016

Spitzerueti 4, Amriswil

Spitzerueti 4, Amriswil

Ausschreibung Motocross Amriswil 24./25. September 2016

Der AMCO Oberthurgau heisst alle Fahrer, Betreuer und Zuschauer zum 55. Internationalen Motocross herzlich Willkommen.

Das Motocross findet wie in den letzten Jahren auf demselben anspruchsvollen Gelände statt. Die Rennläufe zählen zur SAM-Meisterschaft, die Kategorie Seitenwagen lizenziert können nicht starten!  
Ebenfalls wird die IMBA Europameisterschaft Solo Open und die SJMCC Meisterschaft ausgetragen, sowie Seitenwagen Oldtimer und Solo Oldtimer Pré 68 und Pré 75.
Das Motocross Amriswil befindet sich zwischen Weinfelden und Arbon. Das Fahrerlager ist von allen Richtungen gut beschildert. Wir bitten den Wegweisern zu folgen.

RENNPARK ÖFFNUNGSZEITEN
Freitag:           18.00 - 21.00 Uhr
Samstag:        05.30 - 19.00 Uhr
Sonntag:         ab 05.30 Uhr
Aus organisatorischen Gründen sind die Rennparks am Freitag ab 21 Uhr und am Samstag ab 19 Uhr für Fahrzeug-Ein- und Ausfahrten geschlossen.

EINSCHREIBEN
Im Festzelt: Samstag 06.00 - 07.00
                    Sonntag 06.00 - 07.00

FAHRERBESPRECHUNG
Samstag 09.10 (Rennpark West beim Anschlagbrett)
Sonntag 09.15 (Rennpark Ost Mitte beim Zelt/Wohnmobil)

Am Freitag und Samstag ist die Bar mit DJ ab 20.00 Uhr geöffnet.

Sportliche Grüsse
Mike Baumgartner
OK – Präsident

amriswil-sa

amriswil-so

 

Pressetext:

Am 24./25. September begleiten die legendären drei Eckdaten: 55. Auflage - 50 Mal auf dem gleichen Gelände - 90 Jahre AMCO das Internationale Moto-Cross Amriswil.

Ganz speziell ist, dass der weitherum bekannte Thurgauer Grossanlass bereits seit einem Halbjahrhundert Gastrecht auf dem Landwirtschaftsgelände „in der Bürglen“ hat. Jahr für Jahr wird das Areal zu einer Sportarena umfunktioniert, was stets eine grosse Herausforderung bedeutet. Ansporn dazu bietet „die Kulisse, die es einzigartig macht, das Ambiente, das Drumherum!“ Zudem hat der Veranstalter bei dieser jahrelangen Präsenz auf dem gleichen Gelände den Beweis erbracht, dass Natur und Technik bei loyaler Behandlung gut verträglich sind!

Zum Saisonschluss werden die Teilnehmer bestimmt nochmals Vollgas geben! National kämpfen acht Solokategorien, worunter auch eine für Ladies, sowie die Quads um die letzten SAM-Schweizermeisterschaftspunkte. Aus Rücksicht zum EM-Lauf Solo Open am Sonntag absolvieren aus Meisterschaftsgründen die Masters MX2 und MX1 ihre Läufe am Samstag. Die Seitenwagen werden diesmal zu Gunsten der Oldtimergespanne nicht am Start sein. Die Jugend, die Meister von morgen, ist mit vier Klassen vertreten mit Motorrädern 50 ccm, 65 ccm, 85 ccm und 150 ccm. Die Teilnehmer weisen ein beachtliches Niveau auf und werden zeigen, dass guter Nachwuchs heranwächst. Ein besonderer Leckerbissen ist am Sonntag der Europameisterschafts-Endlauf der Kategorie Solo Open. Rund 30 Fahrer aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Holland, Tschechien und der Schweiz sind am Start. In den drei Läufen liefern sie Spitzensport vom Feinsten bei sicher hartumstrittenen Rennen, wobei zu hoffen ist, dass die Schweizer Vertreter ihren Anteil dazu beitragen können. Aus Jubiläumsgründen geben sich Oldtimer-Solo- und -Seitenwagen-Teilnehmer ein Stelldichein. Viele davon waren in ihrer aktiven Zeit je einmal am Start in Amriswil. Es wird eine Augenweide sein, wie die Oldies die Solo-Viertaktmaschinen der damaligen Marken BSA, BLM und Monark, den Zweitaktern Husqvarna, Bultaco, CZ und CCM wie die 4-Takt-Seitenwagen-gespanne EML-Yamaha, EML-Jumbo, Wasp-Weslake und Wasp-Yamaha auf dem Rundkurs nochmals in den Einsatz bringen. Manche Erinnerungen werden dann ganz bestimmt zum Gesprächsthema.

Die beiden Nonstop-Programme mit 29 Rennläufen versprechen also am 24./25. September Spannung, Spektakel und rassige wie faire Wettkämpfe sowie prickelnde Rennatmosphäre. Der Organisator scheut weder Kosten noch Mühe, um allen Beteiligten zwei tolle Sporttage anzubieten. Ein GRATIS-Busbetrieb am Sonntag ab Bahnhof Amriswil, konsumenten- und familienfreundliche Eintritts- wie Festwirtschaftspreise sind Garanten für einen vergnügten Aufenthalt in der Motocross-Arena.

zum eigenen Kalender hinzufügen

Zur Übersicht